Piz Buin und dann mit dem Einrad ins Tal

Tag 1 – Anreise und gemütlich auf die Wiesbadner Hütte. Oben wurde zuerst getrunken und gespeist 🙂 Nach dem Material-check ging es auch schon ins Bett

Tag 2 – Der Wecker holte uns um 2:30 Uhr aus dem Bett, im Dunkeln starteten wir zum Gletscher und über den Normalweg auf den Piz Buin. Beim Abstieg machten wir noch eine coole Runde durch den Gletscherbruch und zurück zur Hütte.

Nach einer Pause und gestärkt starteten wir mit den Einrädern nach Partenen hinunter, bis St. Gallenkirch strampelten wir unsere Räder und beendeten dort unsere Tour.

Helma, Christina, Verena, Elisabeth, Siegfried, Markus, Simon und Heli

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.