IML – Biwakkurs

Mit den angehenden IML (International Mountain Leader) machten wir vom Bergführerverband Vorarlberg einen dreitägigen Outdoorkurs.

Die Themen beinhalteten wie man ein geplantes Biwak angeht, Flussüberquerung ohne und mit Seilsicherung und einfache Seilmanöver.

Der zweite Teil ging dann schon weiter, es wurde eine kleine Tour geplant und durchgeführt, wo es zu einem Notbiwak kam. Da hatten sie dann nicht mehr den gesamten Komfort und mussten schauen das sie in der Gruppe die Nacht gut überstanden.

Das Wetter und die Natur testete unsere Ausrüstung und Technik bis in den letzten Winkel, da sah man nach drei Tagen genau was alles funktioniert hat und wo man beim nächsten mal etwas taktischer handeln muss 😉

Ausbildungsteam vom Bergführerverband Vorarlberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.